Weihnachtsartikel

Fensterbeleuchtung

 

Fensterbeleuchtung für die Weihnachtszeit
Engel und Bergmann als Fensterbeleuchtung  Lichterhaus Seiffen mit Kurrende Fensterbild Stern in 3D-Optik

 
Weihnachten im Erzgebirge verknüpft man immer mit dem Gedanken an hell erleuchtete Fenster. Auch in anderen Regionen werden die Fenster in der Advents- und Weihnachtszeit Schwibbögen, Laternen oder Engel und Bergmann in die Fenster gestellt, doch konzentriert sich der Hauptteil auf die Region des Erzgebirges. Viele, die die Heimat verlassen, nehmen diese Tradition mit und verbreiten sie damit in der ganzen Welt.

Klassisch für die Fensterbeleuchtung in der Weihnachtszeit sind vorrangig Schwibbögen. Diese gibt es in zahlreichen Varianten und Ausführungen zu kaufen. Ob schlicht gehalten mit Laubsägearbeiten verziert, geschnitzt oder mit gedrechselten Figuren, den Vorstellungen und Wünschen sind keine Grenzen gesetzt. Ebenso kann man wählen zwischen naturbelassen oder farbig, auch Mischformen sind verfügbar. Spezielle Modelle sind zusätzlich mit einem kleinen Spielwerk ausgestattet, was den Lichterbogen zum Leben erwecken lässt. Dabei kann beispielsweise das Treiben auf einem Weihnachtsmarkt bestaunt oder die harte Arbeit im Bergwerk entdeckt werden. Auch im Bereich der Beleuchtung kann man zwischen zwei Arten wählen. Einige Modelle werden nach wie vor mit Kerzen beleuchtet, was aber einige Gefahren mit sich bringt. Sicherer ist die Verwendung elektrischer Beleuchtung. Besonders LED-Beleuchtung hat sich in letzter Zeit durchgesetzt und wird immer beliebter. Zum einen ist sie stromsparend und zum anderen ist die Wärmeentwicklung sehr gering im Vergleich zu anderen elektrisch betriebenen Modellen, so das man die Bögen auch ins Regal oder Ähnliches stellen kann, ohne das die Hitze zu groß wird.

Neben den Schwibbögen in zahlreicher Ausführung hat man auch noch viele andere Möglichkeiten, die Fenster zu beleuchten. Eine Variante sind beispielsweise kunstvoll gestaltete Laternen. Diese gibt es für eine günstigen Preis aus Pappe, die hochwertigeren Modelle werden aus Holz hergestellt. Motive für die dekorativen Laternen sind unter anderem die Seiffener Kirche, Engel und Bergmann oder die Dresdner Frauenkirche.

Ebenfalls sehr beliebt sind Fensterbilder. In eindrucksvoller 3D-Optik präsentieren sich die Fensterbilder, dir durch filigrane Laubsägearbeiten mit tollen Motiven ausgestattet werden. Gestecke mit Kerzen oder Zweige mit Glocken sind ebenso zu finden wie das Motiv Christi Geburt, Adventsschalen, Schneeflocken, Eulen und andere Tierfiguren sowie vieles mehr.

Eine weitere Möglichkeit sind Lichterhäuser oder kleine Weihnachtssterne, die sich perfekt für das Schmücken von Fenstern eignen. Beide Varianten für die Fensterbeleuchtung geben ein angenehmes Licht ab und wirken sehr dekorativ.

Ebenfalls oft gesehen in den Fenstern des Erzgebirgskreises sind Engel und Bergmann. Diese haben bereits eine lange Tradition hinter sich und wurden früher zur Geburt eines Kindes geschenkt. Damit wusste man immer, in welchem Haushalt es gerade Nachwuchs gegeben hat und ob es Junge oder Mädchen war. Heute ist diese Tradition nicht mehr aktuell, dennoch sind viele der Figuren noch in den Fenstern zu sehen. Sie erinnern an die harte Arbeit und den Verdienst der Bergarbeiter und symbolisieren das Vermächtnis und die Bedeutung des Bergwerks für das Erzgebirge.