Mode

Kabinentrolleys und Handgepäck

Bei Flugreisen ist es oft problematisch, dass passende Reisegepäck zu finden. Das Packen der Koffer ist dabei nur eine Seite des Problems, da diese nicht zu schwer werden dürfen. Das zweite Problem liegt beim Handgepäck. Neben dem normalen Koffer benötigt man ein Gepäckstück, welches man mit in den Kabinenraum nehmen kann. Dafür gibt es strenge Richtlinien, was Größe und Gewicht von Handgepäck im Flugzeug angeht. Dabei werden Griffe, Räder und Seitentaschen mit eingerechnet, worauf man bei der Wahl des richtigen Handgepäcks achten sollte. Entscheidet man sich für einen eigens für den Zweck von Flugreisen gemachten Kabinentrolley, so hat man diese Probleme nicht mehr. Damit besteht die Sicherheit, dass man mit dem Handgepäck auf jeden Fall an Bord kommt. Die Maße dieser Gepäckstücke richten sich genau nach den aktuellen Richtlinien und bieten genügend Stauraum für alle nötigen Reiseutensilien. Auch wenn man einen Laptop oder wichtige Unterlagen in dem Koffer verstauen muss, bieten zusätzliche Extrafächer und gepolsterte Taschen genügend Platz und sichere Aufbewahrung für Technologie und Dokumente.

In Gestaltung und Design erstrecken sich die Modelle von klassisch bis modern. Verarbeitete Materialien sind beispielsweise Leder, Kunststoff oder Nylon. Wer es lieber etwas stabiler möchte, kann sich für ein Aluminiumgehäuse entscheiden. Damit ist garantiert, dass im Inneren des Koffers nichts zu Schaden kommt. Der Kabinentrolley kann als alleiniges Gepäckstück genutzt werden oder aber als Zusatz zum normalen Koffer. Für Kurzreisen oder Wochenendtrips beispielsweise reicht der Kabinentrolley völlig aus, da er genügend Platz für Kleidung, Technologie und wichtige Unterlagen bietet. Außerdem lässt sich durch integrierte Gurte und gepolsterte Fächer alles gut sichern, so dass sämtlicher Inhalt unbeschadet transportiert werden kann. Durch die Nutzung eines Kabinentrolleys erspart man sich außerdem die lange Wartezeit am Gepäckband bei der Ankunft und das Warten am Check-In bei der Abreise. Damit ist ein unbeschwerter Start in den Urlaub gesichert.

Der Kabinentrolley eignet sich auch für andere Verwendungszwecke. Wer beruflich viel unterwegs ist, kann die Vorteile des handlichen und leichten Gepäckstücks ebenfalls nutzen. Wichtige Dokumente, Smartphones und Notebook lassen sich einfach in den zahlreichen Fächern des Trolleys verstauen und sind immer schnell griffbereit. Durch gepolsterte Tragegurte und Griffe lässt sich der kleine Koffer leicht transportieren. Er kann entweder auf dem Rücken, über der Schulter oder einfach in der Hand getragen werden. Viele Modelle verfügen zusätzlich über kleine Rollen, so dass der Koffer auch ganz praktisch gezogen werden kann. Das ist vor allem bei schweren Gepäck von Vorteil, da das Ziehen des Trolleys den Rücken entlastet und Beschwerden vorbeugt.