Mode

Funktionsjacken

Funktionsjacken
Funktionsjacke rot Funktionsjacke grün vornFunktionsjacke grün hinten

 

Die richtige Outdoor Jacke sollte leicht, angenehm zu tragen und vor allem atmungsaktiv sein. Unter Atmungsaktiv versteht man, dass der vom Körper produzierte Schweiß von innen nach außen transportiert wird und dort schnell trocknet. So ist man sowohl von innen als auch von außen bei allen Witterungsverhältnissen bestens geschützt. Wichtige Details einer guten Outdoor Jacke sind zum einen die Verarbeitung qualitativ hochwertiger Materialien, die die Jacke bequem in der Passform und flexibel machen. Heutzutage werden gute Outdoor Jacken aus extrem strapazierfähigen High-Tech-Fasern hergestellt. Auch technische Details wie viele Taschen, feste Kapuzen oder Kinnschutz spielen eine entscheidende Rolle. Durch diese ist man auch bei schlechtem Wetter gut geschützt und hat auch genügend Platz, um die wichtigsten Dinge, wie Portemonnaie oder Handy zu verstauen.

In der Rubrik Outdoor Jacken lassen sich noch Unterteilungen in Untergruppen vornehmen. Darunter zählen die verschiedenen Arten von Outdoor Jacken, die je nach Verwendungszweck genutzt werden können. Dabei bietet jedes Modell Vorteile und man sollte beim Kauf darauf achten, für welche Gelegenheit die Outdoor Jacke später genutzt werden soll. Funktionsjacken beispielsweise schützen bei fast jedem Wetter und abhängig davon, ob man oft bei Regen und Wind unterwegs ist oder die Outdoor Jacke beim Sport tragen möchte, gibt es auch hierbei wieder verschiedene Kriterien zu beachten. Ist man öfter im Regen unterwegs, sollte man darauf achten, dass die Jacke über eine hohe Regensäule verfügt. Diese gibt die Wasserdichte an, mit welcher die Jacke ausgestattet ist. Wird die Jacke eher für den sportlichen Bereich genutzt, ist es wichtiger, dass das Modell über eine gute Atmungsaktivität verfügt. Stoffe, die nicht beschichtet sind, verfügen in der Regel über eine hohe Atmungsaktivität, sind deshalb aber oft nicht wasserdicht, sondern lediglich wasserabweisend.

Wenn Sie auch im Regen gern draußen unterwegs sind, bieten sich wasserfeste Regenjacken an. Diese Modelle verfügen über eine besondere Beschichtung, die zuverlässig gegen Nässe schützt. Eine weitere Besonderheit bei diesen Exemplaren ist die Verarbeitung der Nähte. Diese sind nicht wie üblich genäht, sondern geklebt. Dadurch können keine Flüssigkeiten durch dir Nahtlöcher gelangen. Als weiterer Schutz vor Nässe dient die stabile Kapuze, die sich in der Weite regulieren lässt. Einige Modelle verfügen zusätzlich über einen Kapuzenschild, der vor allem bei starkem und peitschendem Regen das Gesicht schützen soll.

Eine große Auswahl verschiedener Outdoor Jacken finden Sie auf den Seiten unseres Shops.