Mode

Doppeljacken

Doppeljacken
Jacke blau Doppeljacke Innenjacke BlauDoppeljacke Orange

 

Eine besonderes Modell im Bereich der Outdoorjacken stellt die Doppeljacke dar. Diese Variante der Outdoorbekleidung wird auch 3-in-1-Jacke genannt, weil sie sich aus mehreren Schichten zusammensetzt, die bei Bedarf auch einzeln getragen werden können. Die erste Schicht besteht aus einer wasserabweisenden, winddichten und atmungsaktiven Jacke, die vor allen Wettereinflüssen schützt. Darunter kann bei kalten Temperaturen per Reißverschluss eine Fleece- oder Softshelljacke hinzugefügt werden. Dadurch ist man doppelt geschützt, da die eingesetzte Jacke wie ein wärmendes Innenfutter wirkt. Es besteht außerdem die Möglichkeit, verschiedene Jacken miteinander zu kombinieren. Hat man unterschiedliche Doppel- sowie Fleece- und Softshelljacken vom gleichen Hersteller, so lassen sich die Innenjacken in alle Doppeljacken einfügen und man kann sich die Jacke je nach Bedarf und Geschmack zusammenstellen. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, die Fleecejacken einzeln zu tragen. Wenn es draußen beispielsweise etwas wärmer und trocken ist, kann man die Innenjacken einfach wieder aus der Doppeljacke heraustrennen und separat tragen.

Fleecejacken sind im Bereich der Outdoorjacken besonders beliebt, da sie nahezu unverwüstlich sind und sich besonders für milde Temperaturen eignen. Der Vorteil an diesen Modellen ist, dass man sie im Winter beispielsweise auch in Innenräumen tragen kann und die Nutzung der Outdoorjacke sich nicht nur auf draußen beschränkt. Ein weiterer Pluspunkt besteht darin, dass viele Fleecejacken, wie schon oben erwähnt, in die wasserdichten Outshelljacken eingefügt werden können. Diese Modelle sind daher vielseitig einsetzbar.

Auch sehr beliebt sind Softshelljacken, die sich durch Flexibilität, hohen Tragekomfort und ihre Witterungsbeständigkeit auszeichnen. Dadurch ist dieses Modell einer Outdoorjacke besonders für die Übergangszeit geeignet, da sie sowohl wasserabweisend, als auch atmungsaktiv ist. Damit kann die Softshelljacke gleichsam an warmen wie auch an kalten und regnerischen Tagen getragen werden. Auch bei dieser Art der Outdoorjacke lassen sich einige per Reißverschluss in Hardshelljacken einfügen, wodurch ein doppelter Schutz vor kalten Temperaturen entsteht. Viele Modelle verfügen zusätzlich über eine abnehmbare Kapuze, wodurch man bei plötzlichem Regen oder Schnee noch besser geschützt ist. Außerdem lässt sich durch einen elastischen Kordelzug am Bund eine individuelle Weite einstellen, je nach Tragekomfort und persönlichen Vorlieben.

Doppeljacken bieten also umfangreichen Schutz bei jeder Wetterlage und lassen sich bei Bedarf auseinandernehmen, so dass man für jede Situation das richtige Modell einer Outdoorjacke parat hat. Durch die Möglichkeit der Kombination verschiedener Jackenmodelle untereinander, kann man immer für Abwechslung sorgen und hat verschiedene Farbvarianten zur Auswahl. Besonders reizvoll ist auch die Möglichkeit, die Innenjacken einzeln zu tragen. So werden mehrere Bereiche mit nur einem Jackenmodell abgedeckt.