Blumen

Geschenkschachteln zum Valentinstag

 

Geschenkschachteln für den Valentinstag
Geschenkherzen zum ValentinstagGeschenkherzen mit Blumenmuster zum Valentinstag
 

 

Wie in jedem Jahr steht am 14. Februar der Valentinstag an. Und wie jedes Jahr steht man vor der Frage, was man seinem Freund, Mann beziehungsweise seiner Freundin oder seiner Frau schenken könnte. Die Klassiker sind natürlich Blumen, die seit jeher als ein ganz typisches Geschenk zum Valentinstag gelten. Am beliebtesten sind rote Rosensträuße, die als Boten der Liebe gelten. Jedoch sind mittlerweile auch vielfältige Themensträuße erhältlich, die zu diesem Anlass passen. Ebenfalls eine gute Idee ist es, die Lieblingsblumen des Partners zu kennen und davon einen Strauß machen zu lassen. Auch bunte Mischsträuße oder Frühlingsblümchen sind gern gesehen.

Wer nicht auf Blumen zurückgreifen will und auf der Suche nach einer neuen und ausgefalleneren Geschenkidee ist, kann sich im Internet informieren. Dort findet man viele Anregungen, womit man seinen Partner überraschen kann. Eine tolle Idee sind in diesem Bereich beispielsweise niedliche Geschenkschachteln, die man selbst befüllen kann. Damit hat man die Möglichkeit, etwas eigenes zu machen und das ohne viel Aufwand schön zu verpacken. Natürlich kann man auch Süßigkeiten oder anderes in die Geschenkschachteln füllen, die in unterschiedlichen Formen erhältich sind. Besonders geeignet für die Valtentinszeit sind natürlich Schachteln in Herzform, die mit einem verspielten Blumenmuster, Herzen oder frühlingshaften Schmetterlingen verziert sind. Auch für andere Anlässe gibt es die praktischen Geschenkschachteln, beispielsweise für Ostern mit tollen Oster- und Frühlingsmotiven oder in Form eines Ostereis.

Die Vorteile der Geschenkschachteln liegen klar auf der Hand. Zum einen kann man sie immer wieder verwenden. Zum anderen kann man sie so befüllen, wie man möchte und ist nicht von den Angeboten und Waren von Supermärkten oder Discountern abhängig. Schenkt man Süßigkeiten, kann man diese so zusammenstellen, wie der Partner sie gern ist. Eine weitere Möglichkeit ist es, etwas selbst zu basteln oder zu backen. Schließlich zählt bei Geschenken der Sinn und der Gedanke dahinter und nicht der Wert. Für selbstgebackene Kekse sind die Geschenkherzen bestens geeignet. Es gibt sie in verschiedenen Größen, so dass man auch unterschiedliche Dinge verpacken kann.

Zum Füllen von Leerräumen können passende Servietten, Organzastoffe oder Knüllpapier verwendet werden. Auch Gutscheine, kleine Figuren passend zum Valentinstag oder andere Aufmerksamkeiten lassen sich optimal in den Pappschachteln in Herzform verstauen. Die zwei Hälften, aus denen die Schachtel besteht, lassen sich saugend ineinander einpassen, so dass die Schachtel gut und sicher verschlossen werden kann. Hat man nach dem Verschenken der Schachtel keine Verwendung mehr dafür oder braucht sie vielleicht erst im nächsten Jahr wieder, kann man sie als Dekoration in Haus oder Wohnung platzieren. Mit gestalterischem Geschick lassen sich die Herzboxen oder andere Geschenkschachteln mit raffinierten Sachen wie Kerzen oder Streudeko versehen und werden so zum Blickfang, auch nach dem Valentinstag.